Search
× Search
Menu

Auf den Punkt gebracht

Vom Bewusstseinswandel zum Kulturwandel führt der Weg zu einem selbstwirksamen Leben in einem Umfeld, wo wir alle nicht bloß funktionieren, sondern voneinander lernen, miteinander gestalten und so unser Potential weiter entfalten können. Damit können wir uns in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts behaupten und ein gelingendes Dasein - egal ob als Privatperson oder als Unternehmer oder Führungskraft - sicherstellen.

PDCnetwork lädt Sie ein und möchte Sie ermutigen, gemeinsam diesen „Weg des Gelingens“ zu beschreiten.

Menschen wehren sich nicht gegen Veränderung, sondern dagegen, verändert zu werden

Egal, ob wir neue Weg gehen wollen, (gemeinsam) an unserer Gesinnung arbeiten oder das Potential entfalten - die Worte des buddhistischen Mönchs Lama Yeshe (1935–1984) drücken aus, worum es eigentlich geht: „Unser Geist ist ein untrennbarer Teil von uns. So lange wir auf dieser Welt sind, ist er mit uns. Es ist daher ratsam, sich selbst zu reflektieren. Dabei kommt es weniger auf den Körper, als auf den Geist an. Der sagt uns nämlich, was zu tun und was zu lassen ist. Daher sollten wir unsere eigene Psychologie kennen, wissen, wie wir funktionieren oder unsere innere Natur kennen. Aber egal, wie wir es nennen: es ist der eigene Geist, den wir kennenlernen sollten.“

 

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich Training und persönlicher Entfaltung

In der Praxis und der Theorie des Miteinanders und der Potentialentfaltung wird kein Weg daran vorbei führen, neurowissenschaftliche Erkenntnisse wahrzunehmen und deren Bedeutung auf das eigene Denken und Tun zu überprüfen. Erleichtert wird uns das, weil die „Gehirnforschung“ in den letzten Jahren zunehmend populärwissenschaftliche Dimensionen angenommen hat. Wir sind im Zeitalter von ‚Neuro‘ angekommen.

Nutzen wir daher die neurowissenschaftlichen Erkenntnisse in unserer kommunikativen und persönlichen Arbeit von Mensch zu Mensch, von Gehirn zu Gehirn.

 

Gesinnung ist wichtiger als Modelle und Methoden

Was wir sicher nicht brauchen sind hyperaktive Coaches und hochqualifizierte Besserwisser, die ihre Klienten mit speziellen Methoden, Modellen und Problemlösungskonzepten zwangsbeglücken und sie damit zu Objekten ihrer Angebote machen. Das passiert oft, wenn wir von unterrichten, ausbilden, trainieren, etc. reden. 

Dass das nicht funktioniert und eine Potenzialentfaltung auf diese Art und Weise nicht möglich ist, beweisen uns die Erkenntnisse der Neurobiologie immer wieder.

Was sehr wohl zum Ziel führt ist eine Einladung oder eine Ermutigung, die sich an eine andere Person richtet, um ihr eine neue Erfahrung zu ermöglichen, die ihre Vorstellungswelt und Gestaltungsspielräume erweitert. Dann entsteht Lebensfreude und Lust am eigenen Denken und am gemeinsamen Gestalten. 

Die integrale Trainingspraxis ADLER PERFORMANCE® kann als lohnendes und sinnvolles Setting verwendet werden, das für alle Beteiligten hilfreich ist und Räume schafft, in denen die Unterschiedlichkeit von Menschen zu gegenseitiger Bereicherung und zu Erkenntnissen führt, was anderswo wahrscheinlich nicht so gelingen könnte.

 

Franz Schindler

Initiator von PDCnetwork

Worum geht es?

PDCnetwork steht für eine Initiative, bei der es darum geht Menschen, Unternehmen und Organisationen zu inspirieren eine andere Kultur zu pflegen bzw. bewusst zu gestalten. Unser Lebensumfeld unterliegt einem ständigen Wandel. Die Gesellschaft verändert sich in allen Bereichen - und das mit zunehmendem Tempo. Was vor einigen Jahrzehnten noch reine Fiktion war, ist heute Realität. Althergebrachte Denk- und Verhaltensmuster haben sich überholt. Neue Wertvorstellungen und eine andere Gesinnung sind notwendig, wenn wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern wollen.

Egal ob als Privatperson, Unternehmer, Führungskraft, Lehrer, Trainer, … wir können unser Umfeld gemeinsam gestalten und mit Freude ausprobieren, was noch besser geht. Dazu und noch zu viel mehr lade ich Sie gerne ein. Als Mitglied der Akademie für Potentialentfaltung ist deren Selbstverständnis natürlich die Grundlage jeder Zusammenarbeit mit meinen Klienten und Kunden.

Herzlichst

Ihr Franz Schindler

 

Fragen und Antworten

Wofür steht PDC?

Die drei Buchstaben stehen für:

  • Performance
  • Definition
  • Change

oder: „Wenn ich meine Performance (Wirksamkeit) richtig definiere, ist fast jede Art von Veränderung möglich. Das gilt nätürlich auch für Teams, Unternehmen und Organisationen.“

Was verstehen Sie unter Performance?

Die Bedeutung des englischen Begriffs Performance kann laut Merriam-Webster mit Wirksamkeit übersetzt werden. Jeder unserer Gedanken, jedes Gefühl und jede Handlung wirkt sich in irgendeiner Art und Weise aus und ergibt unsere persönliche Performance. 

Wichtig ist dabei, dass es neben der äußeren Performance auch eine innere gibt. D.h., alle Sinneswahrnehmungen - und da gehört nach buddhistischer Lehre auch das Denken dazu - bewirken mental-emotionale Vorgänge in unserem Inneren. 

Wie weit uns das bewusst ist und absichtlich passiert, liegt in unseren Kompetenzen, die durch entsprechende Trainings-Praktiken entwickelt werden können.

Warum haben Sie die ADLER PERFORMANCE® entwickelt, wenn Gesinnung wichtiger ist als Modelle und Methoden?

ADLER PERFORMANCE® ist eine Trainingspraxis und kann gemeinsam als eine Art Werkzeug oder Hilfsmittel genutzt werden - vergleichbar mit der Schaufel oder der Mischmaschine einer Baufirma. Wir verkaufen dieses Werkzeug nicht, sondern laden ein und ermutigen, es gemeinsam zu benutzen. Damit wird es leichter Vorstellungswelten und die Gestaltungsspielräume zu erweitern und so Gesinnungen und Haltungen zu ändern. Es entsteht eine Kultur des Miteinanders, wo Potentialentfaltung leichter möglich ist.

PDCnetwork Service

Wir versenden regelmäßig eine Mail über aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen. Tragen Sie sich bitte unten ein, wenn Sie informiert werden wollen.

KONTAKT

NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright PDCnetwork, 2017
Back To Top